Zusammenarbeit mit der Techschnischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe in Detmold

Seit 2011 werden einmal jährlich die wichtigsten Themen aus dem Bereich Wohnmedizin, Wohngesundheit und Gesunde Architektur im Rahmen des Wohnmedizinischen Symposiums vorgestellt. Veranstaltet von der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe unter der Verantwortung von Prof. Dr. med. Manfred Pilgramm (ganz links im Bild) und Dr. Mario Blei (ganz rechts im Bild) wurden in den letzten 7 Jahren an dem Standort Detmold Themenkomplexe wie "Wohnmedizin und ihre Grenzen?", "Fortschritte in der Wohnmedizin" und "Holz als Baustoff in der Wohnmedizin" diskutiert. Genauere Informationen zu den einzelnen Themen und Vortragenden finden Sie unter folgendem Link.

Darüber hinaus ist ein Lehrgebiet an der Hochschule entstanden, welches den Studierenden der Architektur und Innenarchitektur ermöglicht, sich über ein Semester hinweg im Wahlpflichtfach mit den aktuellen Themen der Baubiologie, Bauhygiene und Wohnmedizin zu beschäftigen und auseinanderzusetzen.