Wohnmedizin - Heft 2 - 2014

Technisches Merkblatt für die Bewertung von feuchte- geschädigten Dämmstoffen im Hochbau

THEMEN

Technisches Merkblatt für die Bewertung von feuchtegeschädigten Dämmstoffen im Hochbau (09/2014)
Mario Blei in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Wohnmedizin, Bauhygiene und Innenraumtoxikologie e.V.

Der merkantile Minderwert im Lichte der Baurechtsprechung
Uwe Diehr

Emissionsarmes Bauen, gesundes Wohnen
F. Jörg Wohlgemuth

 

AKTUELLES

  • b.v.s. fordert Öffentliche Bestellung und Vereidigung von medizinischen Sachverständigen
  • Einsprüche gegen die "Handlungsempfehlung zur Beurteilung von Feuchteschäden in Fußböden" eingelegt

REZENSIONEN

  • Geothermie - Energie aus dem Inneren der Erde
  • Wärmepumpen: Heizen - Kühlen - Umweltenergie nutzen
  • Sanieren oder Abreißen?
  • Kostengünstige mehrgeschossige Passivwohnhäuser: Kosten, Technik, Lösungen, Nutzererfahrungen

RECHT

  • Stolpergefahr durch Teppichboden
  • Ist eine unwirtschaftliche Heizanlage ein Minderungsgrund?
  • Hundebesitzer haftet auch für sein Tier in einer Tierpension
  • Hunde und Parkett
  • Hunde im Aufzug
  • Streit um Treppenlift als außergewöhnliche Belastung
  • Ist eine Untervermietung von Wohnungen an Touristen ohne Genehmigung des Vermieters möglich?
  • Nutzung einer Wohnung zur Tagesbetreuung von Kindern
  • Bei der Errichtung einer Mobilfunksendeanlage müssen sämtliche Wohnungseigentümer zustimmen

INFORMATIONEN

  • Schnelltest für Schimmelpilzgift: Gießener Veterinärmedizinerin erhält den "Brigitte Gedek Wissenschaftspreis für Mykotoxinforschung"
  • Besserer Schutz vor Luftschadstoffen: Auch bei Einhaltung der geltenden Grenzwerte sind Gesundheit und Umwelt noch gefährdet
  • Comeback der grünen Dächer: Klimaanlage und Wärmepolster
  • RATGEBER: Schallschutz ABC
  • Finanzierung der energetischen Sanierung von Gebäuden aus Mitteln der Kohäsionspolitik
  • Wärmeschutz mit der Zeitung von gestern
  • Melderegister für Batteriehersteller hat sich bewährt: 5.000 Hersteller haben sich registriert - Recycling liefert jährlich tausende Tonnen an Metallen

TERMINE UND SONSTIGES

  • Vergabe des Zertifikates "wohnmedizinisch empfohlen"
  • Hinweise für Autoren

Merkantiler Minderwert

Das Material ist unter Angabe der Quelle "Wohnmedizin Bd. 52 (2014) Nr. 2" frei zur redaktionellen Verwendung sowie zur persönlichen Information des Lesers. Eine gewerbliche Nutzung (Speicherung, Veröffentlichung bzw. Weitergabe an Dritte) ist nur mit schriftlicher Genehmigung durch die Gesellschaft für Wohnmedizin, Bauhygiene und Innenraumtoxikologie gestattet.